Franziska Gisler Monzón

Sozialbehörde (neu)

Franziska Gisler kandidiert neu für die Sozialbehörde Dietlikon.

Berufsbezeichnung

lic. iur. / Rechtsanwältin

Jahrgang

1971

Persönliches und Familie

Franziska Gisler Monzón ist in Dietlikon aufgewachsen und daher mit den lokalen Verhältnissen besonders gut vertraut. Sie ist verheiratet und hat ein Kind.

Politische Erfahrung

Von Beruf ist Franziska Gisler Juristin mit Anwaltspatent und als solche am Obergericht des Kantons Zürich tätig. Sie war lange Zeit im Vorstand der SP Dietlikon und auch als deren Co-Präsidentin in der Dietliker Gemeinde politik aktiv. Nach einer Pause will Franziska Gisler sich wieder verstärkt tatkräftig einbringen. Sie kandidiert für die Sozialbehörde, weil sie einen Beitrag für Teilhabe und gegen Ausgrenzung zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts in der Gesellschaft leisten will. In diversen Einsätzen für NGO’s im In- und Ausland arbeitete sie mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Sie ist dabei auch mit den verschiedenen Aspekten von sozialer Ungleichheit und Prekaria befasst gewesen und ist dies auch immer wieder im Rahmen ihrer aktuellen beruflichen Tätigkeit. Ihre Erfahrungen und ihr Wissen möchte sie bei der Arbeit in der Sozialbehörde einfliessen lassen. Die SP Dietlikon ist überzeugt, mit Franziska Gislers Leistungsaus weis und ihrer Persönlichkeit eine geeignete Kandidatin für dieses Amt zu nominieren.