Oliver Wenczel

Warum wir Oliver Wenczel in die Schulpflege wählen

Oliver Wenczel kennt als Vater zweier Kinder und als Mitglied des Elternrats Dietlikon die Chancen und Herausforderungen der jüngeren Generation aus eigener Erfahrung. Immer wichtiger wird dabei der interkulturellen Kontext, in dem die Kinder heutzutage aufwachsen. Oliver Wenczel verfügt trotz seines relativ jungen Alters von 35 Jahren über eine Vielzahl von Erkenntnissen, Erfahrungen und Fähigkeiten, die er im Rahmen der Schulpflege weitergeben könnte.

Oliver Wenczel wird dabei bedacht sein, die bisherige Arbeit der Schulpflege weiterzuführen anstatt zu torpedieren, das Gute zu behalten und Verbesserungen vorzunehmen, wo Verbesserungen gefragt oder notwendig sind. Das funktioniert seiner Ansicht nach am besten, wenn Lehrer, Eltern, Kinder und die Schulpflege einander zuhören, zusammenarbeiten und den Konsens suchen.

Berufsbezeichnung

MA Religion-Economics-Politics

Jahrgang

1982

Persönliches

Oliver Wenczel lebt seit seinem 18. Lebensjahr in Dietlikon, und hat die Lehre bei der Ewald Benz AG als Landschaftsgärtner gemacht. Nach der Lehre und einem zweijährigen, ehrenamtlichen Auslandaufenthalt schlug er den zweiten Bildungsweg ein und erlangte so seinen Master in Religion, Politik und Wirtschaft. Beruflich war er dann als Lehrer und Projektleiter in verschiedenen Projekten in Südamerika und Afrika tätig.  Unter anderem war er 2016 als Projektleiter der Caritas / AGEH in  Lodwar, Kenia aktiv. Seit 2017 ist er als Dozent an der eidgenössischen höheren Fachschule (TEKO) Schweiz tätig, wo er die Fächer Projektmanagement, Intercultural Management und Business Ethics unterrichtet. Oliver Wenczel ist Vater zweier Kinder.

Politische Erfahrung

Oliver Wenczel ist seit 2016 Mitglied des Vorstandes der SP Dietlikon. Weiter engagiert er sich seit 2017 für die «Plattform Agenda 2030». Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von über 40 Nicht-Regierungsorganisationen, welche sich gemeinsam für die Umsetzung der UNO-Agenda 2030 und ihrer 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung einsetzen.